Schungittest - Schungit - ein Stein für die heutige Zeit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prüfen der Echtheit von Schungit
Echter Schungit (normaler Schungit wie Edelschungit) aus der Zazhoginskiy Mine leitet Strom, sie benötigen einfach eine Batterie, zwei Kabel , schalten diese in Serie mit der Endverbindung zu einer Glühbirne. Wenn diese leuchtet handelt es sich um einen echten Schungit-Stein. Weiters können Sie auch einfach ein Multimeter-Messgerät dazu verwenden, indem Sie damit einfach den Widerstand prüfen.

Eine andere ganz simple Methode, Schungit auf seine Echtheit zu überprüfen ist an Hand einer Taschenlampe. Sie nehmen einfach eine Taschenlampe und schalten diese ein, danach schrauben Sie das Ende der Taschenlampe (wo Sie normalerweise die Batterien auswechseln) einfach ab. Die Batterien bleiben selbstverständlich in der Taschenlampe. Nun nehmen Sie einfach ein Stück Schungit/Edelschungit mit guter Kontaktfläche, welches in die Öffnung der Taschenlampe passt, zur Hand und drücken dieses an das Zentrum der Unterseite der Batterie. Wenn Sie die Taschenlampe vorher eingeschalten haben, die Kontaktflächen gut sind, leuchtet die Taschenlampe, da der Schungit Strom leitet(wenn Sie eine optimal passende Form verwendet haben, leuchtet die Taschenlampe auch ohne den Stein zu Halten-wie auf dem Bild zu sehen ist) . Die Größe des Schungitsteins, sollte im Verhältnis zur Größe der Öffnung der Taschenlampe sein, denn der Stein muß sowohl das Zentrum der Batterie, wie auch den metallischen Rand des Gehäuses berühren. GUTES GELINGEN!
Für diesen Test wurde ein Stück Edelschungit verwendet.
Der Test funktioniert genauso mit einem Stück normalem Schungit (roh wie poliert).
 
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü